Escort Service Oldenburg

Oldenburg in Oldenburg ist nicht nur die viertgrößte Stadt Niedersachsens, sondern auch einer der bedeutendsten Verkehrsknotenpunkte in alter und neuer Zeit im Bundesland Niedersachsen. Der Escort Service Oldenburg ist hier für Sie präsent, um Sie und Ihre Gäste hier im Norden zu erfreuen – von Oldenburg über Emden und Wilhelmshaven bis zu den Ostfriesischen Inseln.


Die Stadt Oldenburg Sie ist die einzige Großstadt in dieser Region Niedersachsens und hat daher ein weites Einzugsgebiet bis hin zu den Nordseeinseln. Sehr sinnlich wirkt Oldenburg auf den ersten Blick nicht – aber die Erotik wirkt hier im Verborgenen, zum Beispiel im Werk des Grafikers Horst Janssen. Der Escort Service Oldenburg ist in dieser Stadt also goldrichtig, denn stille Wasser gründen tief – und das merkt jeder, der einmal Oldenburg war.


Ein Gang durch die malerische Oldenburger Innenstadt lässt vergessen, dass Oldenburg beim Stadtbrand 1676 völlig zerstört wurde und sich die dänische Herrschaft danach gleich daraus aus dem Staub gemacht hat. Wenn Sie mit Ihrer Begleiterin vom Escort Service Oldenburg durch die Stadt gehen, werden Sie davon nichts mehr bemerken – Oldenburg ist städtische, wirkt gediegen und bietet alles, was eine modere Großstadt braucht. Bei einem Gang durch die Stadt mit Ihrer Escort Lady können Sie auch das Degodenhaus besichtigen, das ursprünglich aus dem Jahre 1502 datiert.


Wenn Sie mit ihrer schönen Begleiterin einmal romantisch in Oldenburg speisen wollen, sollten Sie sich gut von der ortskundigen Dame vom Escort Service Oldenburg beraten lassen. Voraussichtlich wird Sie vorschlagen, mit Ihnen ins nahe Bad Zwischenahn zu fahren und dort in ein einem Gourmet-Restaurant zu dinieren. Hier können Sie auch das überaus romantische „Zwischenahner Meer“ sehen, einen Binnensee, der ein viel gefragtes Ausflugsziel in der Region darstellt.


Sollten Sie deftige Kost nicht scheuen, und sollte es gerade zwischen Dezember und Februar sein, dann wird Ihnen ihre Begleiterin vielleicht empfehlen, doch einmal mit ihr eine Oldenburger Besonderheit zu kosten – nämlich den berühmten Grünkohl, der spöttisch „Oldenburger Palme“ genannt wird. Er wird in vielen Oldenburger und Bad Zwischenahner Gaststätten mit Pinkelwurst, Speck und Kassler serviert. Obgleich das Essen deftig ist, kommen die Touristen aus dem gesamten Umland, um diese Oldenburger Spezialität zu kosten.


Kunstinteressierte Besucher der Stadt finden in den zahlreichen Museen und Ausstellungen Ruhe und Abregung. Sinnlichen Gesprächsstoff bietet vor allem die im Stadtmuseum Oldenburg befindliche Sammlung der teilweise hoch erotischen Werke eines bekannten deutschen Zeichners. Gehen Sie gerne mit ihrer Escort Dame vom Escort Service Oldenburg dorthin, und lassen Sie sich inspirieren.


Nördlich von Oldenburg finden wir die deutsche Nordseeküste mit den Ostfriesischen Inseln. Nicht wenige Besucher wünschen sich in den Bade- und Kurorten zwischen Leer, Aurich und Friesland auch einmal ein wenig Vergnügen mit den schönen, schlanken norddeutschen Frauen. Der Escort Service Oldenburg weiß immer einen Weg, zu einer angenehmen, zuverlässigen und diskreten Begleiterin zu kommen.